Warum #noPAG die Landtagswahl nicht entschieden hat

So leid es mir tut, das sagen zu müssen: Michael Kuffer hatte Recht mit seinem Tweet am 10.05.2018. Nicht, weil die Situation so war, sondern weil wir vom Bündnis #noPAG nicht die richtige Kraft entfaltet haben. Dieser Text soll keine Schuldzuweisung sein, sondern versucht zu analysieren, warum es nicht gelungen ist, mit großen Demonstrationen die Stimmung so zu drehen, dass durch die Landtagswahl in Bayern ein Politikwechsel eingeleitet werden konnte.

Zensursula Reloaded – das Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Bundesjustizminister Heiko Maas hat am 14.03. einen Referentenentwurf vorgelegt, mit dem sogenannte Hate-Speech in sozialen Netzwerken eingedämmt werden soll. Seit 27.03. liegt eine zweite Version vor, die eine ganze Reihe von Änderungen enthält. Das Gesetz betrifft zunächst Internetplattformen, die es Nutzern ermöglichen, „beliebige Inhalte mit anderen Nutzern auszutauschen, zu teilen oder der Öffentlichkeit zugänglich zu […]

Schufa will Daten aus sozialen Netzwerken sammeln

Lauf einem Bericht von NDR Info erforscht das Kreditauskunftunternehmen Schufa seit April dieses Jahres zusammen mit dem Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam gemeinsam die Möglichkeit, aus Daten in sozialen Netzwerken wie Facebook Aussagen über die Kreditwürdigkeit von Personen erstellen zu können.